Weihrauch-altes Heilmittel neu entdeckt

Bei Weihrauch denkt man unvermittelt an die Kirche und ist Bestandteil vieler Rituale. Doch Weihrauch hat mehr zu bieten als den bekannten, angenehmen Duft. In der indischen Naturheilkunde wird Weihrauch schon über 5000 Jahren Jahren eingesetzt. In alten medizinischen Schriften wird die Heilkraft bei rheumatischen Erkrankungen, Bronchitis, Asthma, Darmentzündungen und Hautkrankheiten beschrieben. Die westliste Medizin hat Weihrauch neu entdeckt als Heilmittel chronischen Entzündungen. Belegt wurde, dass Weihrauch bei chronischen Entzündungen im Magen-Darm Bereich, bei Gelenken und chronischer Polyarthritis(Rheuma), Neurodermitis, Hirntumoren, Multipler Sklerose. Hierfür wurde pulverisiertes Weihrauchharz oder Weihrauchextrakte in Tablettenform eingesetzt. Wichtig, bitte keine Präparate aus dem Internet, wenn Herkunft und Produktionsbedingungen unklar sind. Wenden Sie sich hierzu an Ihren Arzt oder Apotheker. Bisher gibt es leider nur ein Medikament mit diesen Wirkstoff "H 15". Es stammt aus Indien und ist bisher in Deutschland nicht zugelassen. Apotheker können jedoch auf persönliche ärztliche Verschreibung hin importieren und an den Patienten abgeben.

#weihrauch #rheuma #altesheilmittel #chronischeentzuendungen

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen