Darf der Vermieter Wäschetrocknen in der Wohnung verbieten?


Hier ist noch vieles nicht geklärt. Solange dadurch keine Gefahren für die Mietsache 91 (Schimmelpilzbildung, Feuchtigkeitsschäden) ausgehen, darf der Vemieter dies wohl nicht verbieten. Ein pauschales Verbot im Mietvertrag wird in der Regel unwirksam sein (LG:Düsseldorf, Beschluss vom 18.April 2008,AZ: 21 T 38/08 juris.) Dies gilt jedenfalls dann, wenn der Vermieter dem Mieter keine andere Möglichkeiten zur Trocknung der Wäsche bereitstellt.(AG.Wiesbaden, Urteil vom 29.März 2012, Az: 91 C 6517/11(18),juris).

Als Mieter sollten Sie allerdings immer Alternativen in Betracht zu ziehen, da wegen der zunehmenden und häufig nicht fachgerecht ausgeführten Isolierungsmaßnahmen zur Wärmedämmung die Gefahr von Schimmelpilzbildung und damit von gesundheitlichen Beeinträchtigungen besteht.

#mietrecht #waeschetrocknen

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen